Autorenarchiv: yogiplacebo

HERAKLIDEN.NET === (/ Willner-Brauerei ) ** Premiere am 26.05.2016 :: Level Drei (/ Computerspieltheater )

Menschen der Zukunft: sie treffen sich als Wahlberliner auf Meetups in Co-Working-Spaces. Heute Abend habe mich in die Höhle des Löwen gewagt: im Eingangsbereich ein Plakat “Epilepsiewarnung”. Ich warte im Vorhof der ehemaligen Brauerei, bis man uns Einlass gewährt. Vor etwas mehr als 200 Jahren galt der Pranger noch als alltägliches Folterinstrument. Wie die Figur […]

Fee Reega * concert ° : + : ° live * München == (( $$ )) == 05. Mai 2015

Liebste, Fee, als ich eines Abends, sommernachtslau, am Isarufer entlang spazierte, sah ich einen von kleinen Lichtern hell erleuchteten Baum, umringt von Leuten. Es erklang eine Stimme und Gitarrensaiten. Es war deine Stimme, so unzerbrechlich, im leichten Sausen des Wochenendwindes, wie ein zartes Vöglein schwebend. Und doch war ich verstört, doch war es mir, als […]

Nicht-lineare Selbstorganisation in der digitalen Klangsynthese ++ Computermusik als Kunstform ~ 315. MONTAGSGESPRÄCH

Ich habe ein kleines Live-Coding Konzert mit Pure Data gegeben und das Video vom einer Blank Pages Session 2010 gezeigt. *** Wenn alle das spielen, was ihnen selbst gut tut, kann das zwar verstörend sein, aber auch heilsam. (Link zum Event) Danke an Dr. Wolf-Dieter Trüstedt und die Hochschule für Musik und Theater, München. *

Spiel mit dem Körperlosem || Roland Walter und Marie Golücke *** Haus der kleinen Künste >>>> Performance-Abend “Körper und Ich“ ~ AT LEAST NOT VISIBLE IF DISABLED PEOPLE FEEL

Das Publikum bestand zum größten Teil aus Frauen, vielen jungen Mädchen. Als wir in der zweiten Hälfte der Performance als Zuschauer alle auf die Bühne gebeten wurden, um einen Ring um das Paar zu bilden, hatte ich ich den Eindruck, dass es uns gut tat, Sexualität, Nacktheit und Intimität ohne Wertung zu sehen. Marie und […]

Der Deal mit dem Empowerment ++ Pathos Theater München == Firmenhymnenhandel || Thomas Ebermann * Hamburg

Sie konfrontierten uns mit Zitaten aus Selbstverbesserungsliteratur, geliehener Weisheit, die wir erst in Führungskräftekursen mit Lamas wiederentdecken könnten. Begriffe wie “Emotional Competence Inventory” wurden auf deren trügerische Natur erkundet und als Zeichen eines gesellschaftlichen Mangelbewusstseins erkannt, welches möglichst im Verborgenen bleiben möchte. Als würde die Industrie dagegen brüllen: “Nein, unsere Wirtschaft funktioniert, lasst uns so […]

WHAT YOU SEE IS WHAT YOU GET || Tanzende Tiere im Techno-Stall :: * Eine Schreiberfahrung im Dunkeln des Populierens * Rote Sonne – München // PROLOG – NICHTS IST BESTÄNDIGER ALS DER WANDEL :::: Laborleitung // Antonia Beermann und Felix Kruis // theater im club // theater im kollektiv

Ein blöder Pinguin watschelt umher und versucht, Leute zu begrüßen, doch keiner kennt ihn. Der Bass nervt auch. Kennt ihr das? Der Bass ist das, was alles durchdringt, selbst Wände. Die vollständige Schreiberfahrung hier

Wie Algorithmen unsere Welt formen oder Inflation der Nanoroboter ++ i-camp München ::::: TOTAL |||| Bülent Kullukcu – Anton Kaun – Dominik Obalski

Kommen wir zum Jahr 2102. Überhaupt müssten wir überhaupt nichts mehr lernen. Einfach die Nanoroboter einatmen, die in der Luft schweben. In unseren Blutbahnen schwimmend uns direkt mit Burgern, Steaks oder Vegetarischer Kost versorgend, müssten wir auch nichts mehr essen und nicht mehr furzen. Wenn der Körper nur noch Plastik ist und 5% biologischer Rest, […]